FANDOM


Maya
Name Maya Evans
Alter 18 (bei ihrem Auftauchen in der Geschichte)
Geburtstag 31. Oktober 1993
Todestag -
Geschlecht weiblich
Spezies Mutant
Mutation
  • Fledermausflügel
Fähigkeiten
  • Blut mit Heilungskräften
Größe 1,74 m
Gewicht 53,9 kg
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe goldbraun
Status lebendig
Liebt Ihre Sense, Shopping
Hasst Kindisches Verhalten, Kontrollverlust
Familie unbekannt (†)

Maya EvansBearbeiten

Maya Evans ist einer der Hauptcharaktere des Buches und eines der mit dem Virus infizierten Kinder. Sie besitzt Fledermausflügel und ihr Blut kann sofort Wunden verschließen.

VergangenheitBearbeiten

Über Mayas Vergangenheit ist nur wenig bekannt. Sie stammt wohl aus Salt Lake City und ihre gesamte Familie kam bei einem Brand ums Leben als sie vier war. Als einzige Überlebende rettete sich das junge Mädchen damals in die Salzwüste und stieß zufällig auf das Labor der Virusuntersuchungen. Nachdem klar war, dass sie keine Angehörigen mehr hat, sollte sie für den Versuch benutzt werden, ob man das Virus auch erfolgreich bei voll entwickelten Kindern injizieren kann - was offensichtlich funktionierte. Sie wuchs mit den anderen Kindern im Labor auf.

Nach dem Unglück nahmen Dr. Palmisao und seine Frau neben Eo und Lux auch Maya zu sich, jedoch zog diese an ihrem 16. Geburtstag nach Las Vegas.

GegenwartBearbeiten

Maya lebt am Rande der Mojave Wüste kurz vor Las Vegas in einem kleinen Haus und arbeitet als Kellnerin in einem zwielichtigen Casino. Nachdem sich Kaye, Eo und Lux auf ihre Reise begeben hatten und Kaye nahe Las Vegas bei einem Angriff der Regierungsgruppe Gamma verletzt wird, entscheidet Eo, dass sie Maya aufsuchen sollten, um sie um Hilfe zu bitten. Zuerst ist diese wenig begeistert, doch als sie erfährt, dass Christy getötet wurde, schließt sie sich der Gruppe an.

ZukunftBearbeiten

Im Jahre 2014 scheint Maya im Gegensatz zu Eo, Lux und Kaye noch immer in Las Vegas zu leben. Zumindest ist sie am Ende des Buchs "auf Besuch" in Hawks. Eine eventuelle Beziehung mit Lux wird angedeutet, aber nicht bestätigt.

Erscheinung und CharakterBearbeiten

Maya wird als groß und schlank, mit blasser Haut und langen dünnen Fingern beschrieben. Ihr Haar ist schwarz und sie trägt es mit einem geraden Pony und zwei längeren, gelockten Strähnen links und rechts von ihrem Gesicht. Ihr Kleidungsstil ist modisch und figurbetont. Sie trägt fast ausschließlich schwarz, meist fixiert sie sich auf den Gothic Lolita Look.

Mayas Charakter scheint sehr stark und störrisch zu sein. Sie hat gern alles unter Kontrolle und hasst es, die Nummer zwei zu sein. Sie tritt außerdem hin und wieder recht eingebildet und arrogant auf und scheut nicht davor zurück auch mal ihre weiblichen Reize einzusetzen, um zu bekommen, was sie will. Trotzdem ist sie loyal und würde fast alles tun, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen.

Ihre Beziehung zu Kaye ist kompliziert. Anfangs scheinen sich die beiden recht gut zu verstehen, doch als Kaye im Laufe der Zeit immer klarer wird, welche Gefühle sie für Eo hegt wird sie auch immer eifersüchtiger auf Maya. Diese ist sich dieser Situation voll und ganz bewusst und genießt es regelrecht, Kaye im Weg zu stehen. Nach Eos schwerer Verletzung stellen die beiden jedoch fest, wie dumm ihr beider Verhalten war und entschuldigen sich beieinander. Mit Lux verbindet Maya eine Art Hass-Liebe. Die beiden kamen schon als Kinder nicht gut miteinander zurecht, was sich auch nicht änderte als sie älter wurden. Doch als sie durch ihre gemeinsame Reise immer mehr Zeit miteinder verbringen und schließlich sogar mehr oder weniger versehentlich die Nacht miteinander verbringen, zeigt sich, dass sie Gefühle füreinander haben. Eo ist für Maya prinzipiell nicht mehr als ein brüderlicher Freund, jedoch hindert sie das nicht daran, ihm "gefährlich nahe" zu kommen. Maya macht das aus Spaß, Kaye sieht es als Bedrohung. Mayas Verhältnis zu Dr. und Mrs. Palmisao ist trotz ihrem frühen Auszug nicht schlecht. Sie ist dankbar, dass sie sich um sie gekümmert haben und sie sind fast wie Ersatzeltern für sie geworden. Als sie vom Tod ihrer "Mutter" erfährt, zögert sie nicht lange und entscheidet sich für die Rache.

Erwähnenswert ist Mayas hervorragender Kampfstil. Sie hat sich schon immer für Kung-Fu interessiert und es als Kind gelernt. Außerdem bastelte sie sich nach ihrem Umzug nach Las Vegas eine riesige schwarze Sense, die sie nach Belieben ein- und ausklappen kann. Auch damit kann sie perfekt umgehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki